Mittwoch, 11. Februar 2015

Schwarze Bohnen Bällchen (VEGAN)

Auf die Idee bin ich durch den Blog "Amor und Kartoffelsack" gekommen, es aber veganisiert ;) und etwas verändert. Um Ei zu ersetzen, in diesem Fall einfach Stärkemehl verwenden! Statt einem Ei einfach 2 EL Mais- oder Kartoffelstärke mit 3 EL Wasser mischen! Ich habe sie in der Pfanne in etwas Öl gebraten, aber auch mal im Backofen zubereitet. Aus der Pfanne fand ich sie besser. Toll als Snack, für die Party oder zum Salat!

Zutaten (ca. 25-30 Bällchen)
200g schwarze Bohnen (getrocknet, muss man über Nacht einweichen!)
1 Zwiebel oder 2 Schalotten
1 Zehe Knoblauch
1 rote, kleine Chili
10 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten(scheiben)
1 Ei (oder 2 EL Mais- oder Kartoffelstärke mit 3 EL Wasser mischen)
je einen flachen TL Salz und Pfeffer
Öl zum Anbraten oder Frittieren (geht auch im Backofen)


Zubereitung
1. 

Schwarze Bohnen nach Packungsanleitung einweichen (12 Stunden, am besten über Nacht).
2. 

Die eingeweichten Bohnen ca. 30 Minuten kochen. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, und Chili in feine Würfel schneiden und kurz in etwas Öl in einer kleinen Pfanne anschwitzen.
3. 

Die fertigen Bohnen absieben, Backofen vorheizen (180 Grad Umluft) oder Öl zum Frittieren erhitzen.
4. 

Alle Zutaten (Bohnen, Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Chili, Ei, Salz, Pfeffer) in eine Schüssel geben, vermischen und 80% pürieren, es dürfen noch Stückchen enthalten sein. Ggf. probieren und nach Wunsch nachwürzen.
5. 

Bällchen formen und ca. 15 Minuten in den Backofen geben oder frittieren, oder einfach in der Pfanne in etwas Öl kurz anbraten!

Sachen die glücklich machen :)

Kommentare:

  1. Hallo Agnes!

    Die Bällchen sind dir wirklich sehr gut gelungen :) freu mich, dass sie dir genauso gut schmecken wie uns...

    Viele liebe Grüße von Kartoffel-Wolke 7

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja!
      Ich danke für die Inspiration :)
      LG
      Agnes :) Von http://sachendiegluecklichmachen.blogspot.de

      Löschen