Samstag, 23. April 2016

Russischer Zupfkuchen vom Blech

Den habe ich für meine lieben Kollegen gemacht! Alle waren begeistert :-)


Schokoteig
425g Mehl
40 g Kakao
3 TL Backpulver
180 g Zucker
2 x Vanillezucker
2 Eier
200 g Butter

Füllung
300 g Butter
1kg Magerquark
230g Zucker
2 x Vanillezucker
2 x Vanillepuddingpulver
4 Eier


Zubereitung

1
Zunächst für die Füllung die 300 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. Den Backofen (Umluft 140 - 160 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (oder das Blech fetten).

2
Für den Schokoteig Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Dann die übrigen Zutaten für den Schokoteig dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts gut durchrühren. 2/3 des Teiges auf dem Backblech ausrollen. Mit den Fingern Ränder formen.

3
Für die Füllung Quark, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver, Eier mit dem Handrührgerät rühren. Die abgekühlte flüssige Butter unterrühren. Die Masse dann auf dem ausgerollten Teig verteilen und glatt streichen. Den restlichen 1/3 Schokoteig in Stückchen zupfen und auf die Quarkmasse verteilen.

4
Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen