Montag, 22. September 2014

Gebackener Ricotta mit Mangold

LOW CARB! Schmeckt auch kalt!























Zutaten (ca. 4 Personen)
2 EL Olivenöl
1 1/2 TL Kümmel
1 Zwiebel, fein gehackt
5 Knoblauchzehen fein gehackt (fand ich zu viel, ich nahm 2)
150g Mangold (nur die Blätter), grob geschnitten
1/2 TL Garam Masala
Salz, Pfeffer
1 Ei, leicht geschlagen
500g Ricotta
1 Hand voll Pinienkerne

Zubereitung
1.
Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen. Kuchenbackform mit abnehmbaren Boden einfetten.  
2.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kümmel hinzufügen, bis der braun ist. Zwiebel hinzufügen mitrösten bis diese braun ist. Dann den Knoblauch hinzufügen für 1 Minute.
3.
Mangold mit Garam Masala und Salz dazugeben und 8-10 Minuten garen bis der Mangold zusammen fällt.
vom Herd nehmen.
4.
Ei und Ricotta gut vermengen, über die Gemüsemischung gießen, verrühren, mit Pfeffer abschmecken.
Alles in die Backform gießen, Pinienkerne drüber streuen und ca 35 Minuten backen (bis der Auflauf goldbraun und gestockt ist).
FERTIG :)

QUELLE: Anjums Quick&Easy Indian

Kommentare:

  1. Hallo! Hmm...YUM! Das sieht so lecker aus. Tolles Rezept!

    Vielleicht hast du ja Lust mit einem deiner Backwerke bei mir einen 100 €-MyDays-Gutschein zu gewinnen. Schau einfach mal vorbei, ich freue mich darüber!

    http://christinamachtwas.blogspot.de/2014/09/mein-erstes-sauerteigbrot-eure-chance.html

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Vielen Dank, ja das werde ich tun!
    Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen